Pädagogisches
Angebot
Kinder | Pädagogen | Eltern
Kinder

Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich an den Hamburger Bildungsempfehlungen und Rahmenvereinbarungen der Stadt Hamburg bezüglich der Qualität. Sie umfasst alle Bereiche von Bewegung und Kommunikation über Wahrnehmung der sozialen und kulturellen Umwelt bis hin zu ersten naturwissenschaftlichen Erfahrungen, bildnerischem Gestalten und natürlich Musik.

Bild

Die Kinder verbringen den Tag sowohl in ihrer Bezugsgruppe als auch im offenen Gruppenleben mit den anderen Kindern der Einrichtung. So kann sich jedes Kind dem eigenen Tempo und den individuellen Möglichkeiten entsprechend orientieren, ausprobieren und entwickeln. Die Bezugsperson gibt sowohl Unterstützung als auch Ermunterung Neues zu versuchen; aufgrund von Beobachtungen, entsprechender Dokumentation und Austausch mit den Eltern kann somit jedes Kind individuell gefördert werden.

Einmal pro Woche kommen Instrumentalisten oder Sänger aus der Hamburgischen Staatsoper zu Besuch, um Musik verschiedener Epochen für die Kinder live erlebbar zu machen: die Kinder lauschen den Klängen der verschiedenen Orchesterinstrumente und die Freude ist groß, wenn sie die Instrumente selber einmal ausprobieren dürfen. Zusammen mit den SängerInnen des Staatsopernchores erarbeiten sie -passend zu den vorgetragenen Arien- kleine Opernszenen. Darüber hinaus werden die intensiven Erlebnisse mit den Künstlern auch im Alltag weiterentwickelt – Kinder und Erzieher musizieren gemeinsames auf kita-eigenen und selbstgebastelten Instrumenten, singen, experimentieren mit Klängen und bereiten kleinen Aufführungen vor. Instrumente stehen den Kindern jederzeit zur Verfügung, so dass sie das Initial zum Musizieren selbst geben können.

Natürlich gehören gesunde Ernährung, sowie Aktivitäten an der frischen Luft (z.B. Spielplatz- und Parkbesuche, Stadtteilerkundungstouren), kulturelle Angebote (Museum, Theater, Planetarium, etc.) und Psychomotorik wie Turnen zu unserem Programm.

 
PädagogInnen

Frau Meinert steht Ihnen als Leitung und Ansprechpartnerin für die Pädagogik und Aufnahmen sowie Frau Biallas für die musikalischen Belange zur Verfügung. Das Team besteht aus PädagogInnen, von denen einige Spezialfachwissen haben: Musikpädagoginnen, Sozialpädagoginnen, HeilpädagogInnen und ErzieherInnen mit Zusatzausbildung in Psychomotorik. Alle MitarbeiterInnen bringen ihre Musikalität in den Alltag und in die Arbeit mit Ihren Kindern ein. Regelmäßige Fortbildungen ermöglichen es unserem Personal, die eigene Arbeit zu hinterfragen und zu überprüfen. Neueste Erkenntnisse aus Pädagogik und Entwicklungspsychologie bilden so die Grundlage für die Betreuung Ihrer Kinder. Für alle Mitarbeiter gilt die Verpflichtung, mindestens einmal im Jahr eine Fortbildung zu besuchen.

 
Eltern

Wir brauchen und wollen die Zusammenarbeit mit den Eltern. 
Deshalb gibt es Elterngespräche, Elternabende und den Austausch zwischendurch mit den Betreuern.
 Wir freuen uns auch darauf, gemeinsam mit Eltern und Kindern Feste zu feiern, um diese Zusammenarbeit noch zu stärken.



 Betreuungs-angebot

Wir bieten 120 Plätze für Kinder im Alter zwischen 1 und 6 Jahren sowie Frühförderplätze für Kinder mit Beeinträchtigung. Die Plätze teilen sich auf in zwei Krippengruppen mit jeweils 15 Kindern. Im Elementarbereich haben wir 90 Plätze zur Verfügung. Zudem werden Integrationskinder aufgenommen, bislang sind hierfür 5 Plätze reserviert. Wir sind kein Privatkindergarten. Die Kosten werden anteilig von der Behörde für Soziales und Familie und den Eltern übernommen. Die Höhe des Elternanteils ist einkommensabhängig (Kita-Gutschein-Prinzip).

Interessierte Eltern können sich bei uns melden, indem sie das Formular, das sie unter Kontakt finden, ausfüllen.

Datenschutzbestimmungen Impressum