Aktuelles
11.05.2018
Hallo Elphi!

Für unsere Brückenjahrkinder war es ein großes Ereignis: der Besuch in der Elbphilharmonie! Sie waren als einzige Zuhörer bei einer Probe … » weiterlesen

12.04.2018
Besuch aus Berlin

Aus dem Musikkindergarten Berlin besuchten uns zwei Kollegen und eine Kollegin; sie hospitierten bei uns und erlebten u.a. unseren Morgenkreis sowie den Besuch zweier Sänger, … » weiterlesen

08.04.2018
„Schneewittchen“ singt für uns

Der Besuch der Sopranistin Angelka Gajtanovska vom Staatsopernchor wurde von den Kindern begeistert aufgenommen! … » weiterlesen

07.03.2018
Sängerbesuch als „Kochshow"

Julius Vescey, Bariton des Staatsopernchors, besuchte die Kinder als Koch verkleidet und sang „Taketaketak“ aus „Eine Nacht in Venedig“ von Johann Strauss. … » weiterlesen

22.12.2017
Newsletter 2017

In unserem Weihnachtsbrief 2017 erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten des vergangenen Jahres und wir wagen einen Ausblick auf das Jahr 2018. Viel Freude beim Lesen! … » weiterlesen

14.12.2017
Türchen Nr. 14 in der Staatsoper

Bereits zum 3. Mal wirkten wir beim musikalischen Adventskalender der Staatsoper mit. Als 14. Türchen erzählten Kinder und Erzieher – … » weiterlesen

12.12.2017
„Wenn Gitarrenpandas Cello spielen“

Unter dem Themen-Schwerpunkt „Kooperationen“ berichtet das Magazin für Kinder und Jugendkultur (kju) in der aktuellen Ausgabe über den Musikkindergarten und unsere Kooperation mit der Staatsoper. Die Journalistin Christine Weiser … » weiterlesen

Kinder lernen mit Musik

In der frühen, sensiblen Lernphase der Kinder ist es mit Hilfe von Musik möglich, in alle Bildungsbereiche vorzudringen. Sie intensiviert sinnliches Wahrnehmen, steigert die Konzentration und die Kommunikation und bietet sogar erste Erfahrungen in den Naturwissenschaften und der Mathematik. Wie und in welcher Form Musik auf vielen Ebenen wirkt, lesen Sie in unserem Konzept.

Bildung sollte kein Luxus sein. Der Musikkindergarten Hamburg ist deshalb kein Privatkindergarten, sondern eine Einrichtung der Stiftung Kindergärten Finkenau. Wir arbeiten mit dem Kita-Gutschein-Prinzip – also mit einkommensabhängigen Elternanteilen. Mehr Informationen zu der Anzahl der Plätze und mit welchen Altersgruppen wir arbeiten finden Sie im Betreuungsangebot.

Nach langer Suche haben wir einen tollen Standort gefunden. In den Schanzen-Höfen, Lagerstraße 34a, direkt an der S-Bahn-Station Sternschanze. Die Eröffnung des Musikkindergarten Hamburg war am 15. September 2010. Schon bald waren die Plätze für das erste Jahr besetzt. Für das zweite Jahr wurden weitere Plätze eingerichtet. Bei Interesse können Sie das Formular, das Sie unter Kontakt finden, ausfüllen. Dann vereinbaren wir einen Gesprächstermin oder nehmen sie auf die Warteliste.


Sängerbesuch als Kochshow


Besichtigungstermine
und Infostunden für
interessierte Eltern:

Unsere Krippenplätze sind bis Anfang 2020 und unsere Elementarplätze sind bis Mitte 2020 bereits belegt.

Mittwoch, den 04.07.2018
Mittwoch, den 24.10.2018

Die Besichtigungstermine finden jeweils um 16.00 Uhr statt.
Wir bitten um Voranmeldung per Mail.

Wir haben derzeit noch freie Plätze für das Brückenjahr 2018/2019!


Der Song zu unseren Gruppennamen

Die Kitakinder haben ihren Gruppen selbst „tierische“ Namen gegeben; sie heißen Klavierschildkröten, Flötenfohlen, Trommelkrokodile und Gitarrenpandas.

Unser Kindergiesparsong "Ene Mene Müll"

komponiert von Eva Biallas und Kai Schnabel, Musikalische Leitung des Musikkindergartens. Arrangiert und produziert von Dirk Wagner.

Datenschutzbestimmungen Impressum