Aktuelles
23.06.2017
Besuch aus Berlin!

Der Berliner Musikkindergarten wählte für den diesjährigen Betriebsausflug Hamburg als Ziel. Neben dem Besuch der Elbphilharmonie und einem Einblick in die Bühnentechnik der Hamburgischen Staatsoper … » weiterlesen

22.06.2017
Begeisterte Kinder in der Staatsoper!

Unter der musikalischen Leitung von Nathan Brock wurde am 22.06. „Tausendundeine Note“ - ein interaktives Konzert für Grundschul- und Kindergartenkinder - in der Hamburger Staatsoper auf die Bühne gebracht … » weiterlesen

01.06.2017
Auf der großen Bühne der Staatsoper!

Gemeinsam mit Musikern des Philharmonischen Staatsorchesters musizieren einige unserer Kinder am 22. Juni auf der großen Bühne der Staatsoper» weiterlesen

29.05.2017
Pädagogisches Fachmagazin WAMIKI

In der neusten Ausgabe des pädagogischen Fachmagazins WAMIKI ist erneut eine „Musikalische Spielgeschichte“ von Eva Biallas und Dorle Räger erschienen … » weiterlesen

Kinder lernen mit Musik

In der frühen, sensiblen Lernphase der Kinder ist es mit Hilfe von Musik möglich, in alle Bildungsbereiche vorzudringen. Sie intensiviert sinnliches Wahrnehmen, steigert die Konzentration und die Kommunikation und bietet sogar erste Erfahrungen in den Naturwissenschaften und der Mathematik. Wie und in welcher Form Musik auf vielen Ebenen wirkt, lesen Sie in unserem Konzept.

Bildung sollte kein Luxus sein. Der Musikkindergarten Hamburg ist deshalb kein Privatkindergarten, sondern eine Einrichtung der Stiftung Kindergärten Finkenau. Wir arbeiten mit dem Kita-Gutschein-Prinzip – also mit einkommensabhängigen Elternanteilen. Mehr Informationen zu der Anzahl der Plätze und mit welchen Altersgruppen wir arbeiten finden Sie im Betreuungsangebot.

Nach langer Suche haben wir einen tollen Standort gefunden. In den Schanzen-Höfen, Lagerstraße 34a, direkt an der S-Bahn-Station Sternschanze. Die Eröffnung des Musikkindergarten Hamburg war am 15. September 2010. Schon bald waren die Plätze für das erste Jahr besetzt. Für das zweite Jahr wurden weitere Plätze eingerichtet. Bei Interesse können Sie das Formular, das Sie unter Kontakt finden, ausfüllen. Dann vereinbaren wir einen Gesprächstermin oder nehmen sie auf die Warteliste.

Jeden letzten Freitag im Monat gibt es einen musikalischen Ausklang für Erzieher, Eltern und Kinder. Themenbereiche, an denen die Kinder und Erzieher im vergangenen Monat gearbeitet haben, werden vorgestellt. Beim gemeinsamen Musizieren zusammen mit Eltern und Erziehern erfahren und erkennen Kinder ihre bereits erworbene musikalische Kompetenz und familiäre Beziehungen werden gestärkt. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an uns.


Besichtigungstermine
und Infostunden für
interessierte Eltern:

Die Infostunde am 05.07.2017 wird aufgrund des G20-Gipfels auf den 12.07.2017 verschoben. Und wir haben noch wenige freie Elementarplätze ab Sommer/Herbst 2017.

Unsere Elementarplätze sind bis Herbst 2019 bereits belegt
– die Krippenplätze bis Frühjahr 2019.

Mittwoch, den 12.07.2017
Mittwoch, den 11.10.2017

Die Besichtigungstermine finden jeweils um 16.00 Uhr statt.
Wir bitten um Voranmeldung per Mail.


Unser Musikraumlied

komponiert und gesungen von Kai Schnabel, Musikpädagoge im Musikkindergarten.


Unser Hörspiel "Siggi Sauseschritt"

komponiert und produziert von Michelle Göller und Kai Schnabel, anlässlich des Trübger-Preises im Februar 2014.


Unser Kindergiesparsong "Ene Mene Müll"

komponiert von Eva Biallas und Kai Schnabel, Musikpädagogen im Musikkindergarten. Arrangiert und produziert von Dirk Wagner.

Datenschutzbestimmungen Impressum