Partner

Staatsoper Hamburg

Mit einer mehr als 300jährigen Tradition zählt die Hamburgische Staatsoper zu den führenden Opernhäusern Europas. Die Hamburgische Generalmusikdirektorin Simone Young war von 2010–2015 Schirmherrin des Musikkindergarten Hamburg. Ihr Nachfolger Kent Nagano übernahm diese Aufgabe mit großer Freude bei seinem Amtsantritt im September 2015. Mitglieder des Staatsopernensembles und –chors teilen durch regelmäßige Besuche im Hamburger Musikkindergarten ihre Freude an der Musik mit den Kindern.

Philharmonische Staatsorchester Hamburg
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Seit über 188 Jahren prägt das Philharmonische Staatsorchester Hamburg den Klang der Hansestadt. Schon viele Jahre arbeitet das Orchester mit jungen Menschen zusammen. Das Philharmonische Staatsorchester Hamburg unterstützt beispielsweise durch eine Patenschaft das Albert-Schweitzer-Jungendorchester und bieten Familienkonzerte an, in denen eine Konzertpädagogin die Kinder auf das Konzert vorbereitet. Die intensive „Education-Arbeit“, die sich bisher vor allem an Kinder im Schulalter gerichtet hat, wurde durch die Kooperation mit dem Musikkindergarten Hamburg um einen wichtigen Baustein erweitert.

Die Kooperation mit der Staatsoper Hamburg und dem Philharmonischen Staatsorchester hat sich seit der Beginn der Spielzeit 2016/17 nochmals intensiviert und verfestigt. Die Besuchstermine der Orchestermitglieder sind bereits für ein Jahr im Voraus geplant und finden nun regelmäßig zweiwöchentlich statt. Desweiteren startet im Januar ein Musikvermittlungs-Projekt, in dem die Kompetenzen beider Kooperationspartner (Musikkindergarten und Staatsoper) zusammenfließen. Im Rahmen des von der Robert Bosch Stiftung geförderten Projekts „Kunst und Spiele“ werden Eva Biallas und Kai Schnabel Musikvermittlungsworkshops für die MusikerInnenn und Musiker der Staatsoper anbieten. Die Erfahrungen, Ideen und Ergebnisse dieser Workshops werden dann in einem großen Konzert „1001 Note“, auf der Hauptbühne der Staatsoper zusammen mit dem Orchester und Kindern des Musikkindergartens, umgesetzt und im Juni 2017 zur Aufführung gebracht. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Hochschule für Musik und Theater (HfMT), Hamburg

Die Hochschule für Musik und Theater Hamburg (HfMT), die seit 2004 von Professor Elmar Lampson geleitet wird, ist seit 2012 ebenfalls Kooperationspartner des Musikkindergarten Hamburg. In den vier Studiendekanaten lehren international renommierte Künstler, Wissenschaftler und Pädagogen, die den ca. 750 Studierenden ein Höchstmaß an Ausbildungsniveau garantieren. Das Kooperationsprojekt findet derzeit jeweils als WKL-Kurs im Wintersemester statt. Instrumental-Studenten des Faches WKL (Wahrnehmung, Kommunikation, Lernen und Lehren) entwickeln in ihrem Seminar Projekteinheiten, in denen sie mit den Kindern aktiv Musik machen und ihnen klassische Werke anschaulich näher bringen. Die Studierenden erarbeiten gemeinsam mit den Kindern des Musikkindergarten Musik verschiedenster Epochen, Stile und Besetzungen und begleiten die Kinder phantasievoll beim musikalischen Erleben von Instrumenten, Melodien, Rhythmen und Klängen. So ergänzt das Projekt die wertvolle Arbeit der Pädagogen und der Musiker der Staatsoper/Philharmoniker.

Sponsoren
Bartholomay Stiftung

Die Stiftung Lulu und Robert Bartholomay unterstützt unsere Arbeit mehrmals durch Geldspenden, die wir für die Anschaffung von Konzertstühlen und einer wunderschönen Harfe verwendet haben. Ende des Jahres 2012 brachte uns der Weihnachtsmann erneut eine Gabe, die wir für den Kauf einer tollen Klangwiege verwendet haben. Auch für unsere Arbeit in 2016 wurden wir reich beschenkt und konnten uns eine eigene Spielhütte bauen.

C. Bechstein Centrum Hamburg

Die Klaviergalerie von C. Bechstein Centrum Hamburg hat bei Eröffnung ein gebrauchtes Klavier gespendet, welches in unserem Musikraum die Kinderherzen höher springen lässt. Klasse!

Budnianerhilfe e.V.

Der Weihnachtsmann brachte uns fröhliche Post von der Budnianer Hilfe, in der uns eine Geldspende für Kindergitarren übermittelt wurde. Auch ein Jahr später kam wieder der Weihnachtsmann vorbei und ermöglichte durch eine großzügige Spende den Bau einer Klangkugelbahn und Pianorollen. Seit April 2014 sind wir offizielles Patenkind der Filiale in der Schanze, das freut uns sehr, denn wir dürfen nun zweimal pro Jahr (April und November) in dieser Filiale unsere Kita bei den Patentagen vorstellen. Die an diesen Tagen eingesammelten Spenden verwenden wir für die Anschaffung toller Instrumente und spezieller Bauten für die Kinder. Danke an das Team von Budni!

Bullerei

Das Trendlokal Bullerei von Tim Mälzer und Patrick Rüther unterstützte unsere zwei Konzerte mit tollem Schmaus und viel nachbarschaftlichem Goodwill. Bei der 5-Jahresfeier der Bullerei im Juli 2014 waren wir mit Kinderprogramm dabei und zeigten unsere große Sympathie für unsere tollen Nachbarn!

Café Elbgold

Das Elbgold liegt in unmittelbarer Nachbarschaft in der Schanze und fördert unsere wöchentlichen Musikerbesuche durch köstlichen Kaffee und auserwählte Veranstaltungen in unseren Räumen durch kulinarische Verpflegung.

Deutsche Orchester-Stiftung

Mit einer Spende beteiligt sich die Deutsche Orchester-Stiftung am Kauf von Musikinstrumenten für den Musikkindergarten.

Fleischgroßmarkt Hamburg

Mit einer großzügigen Spende ermöglichte der Fleischgroßmarkt für das Benefiz-Eröffnungskonzert die Anschaffung von Designer-Konzertstühlen.

Gärtner Möbel

Durch stark subventionierte Einkaufspreise ermöglichte uns Gärtner Möbel die Anschaffung von Eames-Stühlen für unsere Konzerte.

Hamburger Sparkasse

Die Hamburger Sparkasse unterstützt den Musikkindergarten Hamburg mit einer substantiellen Kapitalspritze. Das Geld wurde verwendet für den Bau eines schallisolierten Musikraums.

Haspa Musik Stiftung

Die Haspa Musik Stiftung unterstützt den Musikkindergarten Hamburg mit einer ganz besonderen Spende: Wir dürfen zukünftig ein chices hochwertiges Yamaha-Klavier kostenfrei nutzen.

Iris von Hänisch

Frau von Hänisch ist Vorstandsmitglied der „Yehudi Menuhin Live Music Now Hamburg e.V.“. Ihre umfangreiche und wertvolle Instrumentensammlung hat Iris von Hänisch, die viele Jahre als Musikpädagogin gearbeitet hat, dem Musikkindergarten Hamburg zur Verfügung gestellt. Immer wieder überrascht uns die großzügige Spenderin mit weiteren Geschenken und Geldspenden. Wir sind sehr dankbar dafür!

Jovita Stiftung Hamburg

Die Hamburger Kinder- und Jugendstiftung Jovita hat uns eine besondere Freude mit der Finanzierung einer Klangwand von Ferdinand Försch bereitet. Der Musiker übergab die Trommelwand in Anwesenheit der Geschäftsführerin Elke Fischer Ende März 2016. Wir sind überglücklich, die Kinder trommeln nun wie die Weltmeister.

Peter-Mählmann-Stiftung

Die zur Haspa gehörende Peter-Mählmann-Stiftung spendete dem Musikkindergarten einen großzügigen Beitrag für ein pädagogisches Buchprojekt, in dem die musikalische Immersion und Erfahrungen praxistauglich geschildert werden.

Plan P

Das Corporate Publishing Unternehmen Plan P GmbH hat dem Musikkindergarten Hamburg die Geschäftsausstattung spendiert – von Logoentwicklung über Briefpapier bis hin zur Website.

Ratsherrnbrauerei

Durch spritzige Softdrinks ermöglichte unser Nachbar Ratsherrn Brauerei die Getränke-Versorgung unserer geladenen Gäste während der zwei Konzerte.

Spenden
Spenden

Ihre Spenden werden für die entstehenden Mehrkosten durch das anspruchsvolle Konzept verwendet, wie zum Beispiel die Bereitstellung von Musikinstrumenten, Einzelanschaffungen, Fortbildungen für unsere Mitarbeiter oder in Form eines höheren Betreuungsschlüssels.
Wir freuen uns über jede kleine und große Einzelspende, aber sind auch offen für unternehmerische CSR-Projekte. Für ein persönliches Gespräch zu den Möglichkeiten, unser Projekt zu unterstützen und sogar in Ihrer öffentlichkeitsarbeit sinnvoll und zielführend einzusetzen, steht Ihnen Frau Dr. Cinderella v. Dungern unter dieser Mail gerne zur Verfügung.
Der Träger des Musikkindergarten Hamburg ist als gemeinnützig vom Finanzamt in Hamburg anerkannt, d.h. auf Anfrage senden wir gerne Spendenbescheinigungen zu. Bitte wenden Sie sich an uns!

Spendenkonto:
Stiftung Kindergärten Finkenau

V-Zweck: Musikkindergarten Hamburg
IBAN: DE50 2005 0550 1152 2113 04
BIC: HASPDEHHXXX (HASPA)